Adieu/Adio Baloo

Heute hat uns Baloo verlassen, der misshandelte Senior, der bei uns im Dorf einer geistig behinderten Frau „verschenkt“ wurde und seit August letzten Jahres seinen Lebensabend bei uns verbracht hat. Baloo hat bei uns eine komplette Zahnbehandlung erhalten, weil er festes Futter kaum fressen konnte. Seine Nahrung musste trotzdem ständig mit dem Stabmixer zerkleinert werden, weil er nach wie vor an starken Schluckbeschwerden litt. Das Röntgenbild zeigte eine Anomalie der Speiseröhre, die wahrscheinlich bei der Halsverletzung entstand, als man versucht hat, ihn aufzuhängen. In der letzten Zeit wurde bei ihm auch Lymphenkrebs diagnostiziert, der nur noch palliativ behandelt werden konnte. In den letzten Wochen ging es dann rapide bergab mit ihm, die letzten Tage fraß er kaum und konnte sich nicht mehr auf den Beinen halten. Heute wurde er in der Praxis von Biovet Klausenburg von seinem Leiden befreit und dann auf unserem Gelände begraben.

===

Azi ne-a părăsit Baloo, seniorul maltratat care a fost „donat“ la noi în sat în luna August a anului trecut unei femei handicapate mintal, după care şi-a petrecut amurgul vieţii la noi. Baloo a beneficiat la noi de un tratament dentar complet, deoarece nu prea putea să mănânce hrană solidă. Mâncarea sa a trebuit cu toate acestea să fie mărunţită cu mixerul, pentru că avea în continuare probleme la înghiţit. Radiografia a arătat o anomalie a esofagului, care a fost probabil rezultatul încercării de strangulare la care a fost supus. În ultimul timp a fost diagnosticat la el şi cancer limfatic, care nu a mai putut fi tratat decât paleativ. În ultimele săptămâni i-a mers din ce în ce mai rău, iar în ultimele zile nu a mai mâncat aproape deloc şi nu se mai putea ţine pe picioare. Astăzi a fost eliberat de suferinţele sale la cabinetul Biovet din Cluj, după care a fost îngopat pe terenul nostru.

Veröffentlicht unter Allgemein/general, Historie/istorie, In eigener Sache/pro domo, Neuheiten/noutăţi | 2 Kommentare

Jahresbilanz 2020 / Bilanţul anului 2020

  • Im Jahr 2020 konnten 19 Hunde zur Adoption vermittelt und nach Deutschland transportiert werden, wo sie von ihren neuen Familien aufgenommen wurden.
  • In diesem Jahr hat die Stiftung, entweder von der Strasse oder aus schlechter Haltung, 14 Hunde neu aufgenommen.
  • Alle Hunde wurden gegen innere und äußere Parasiten behandelt, geimpft und gechipt.
  • 2 Hunde und eine Katze mit Verletzungen mussten ärtzlich behandelt werden.
  • 16 Hunde und 4 Katzen wurden kastriert.

Wir möchten unseren Partnern und Volontären aus Deutschland und Rumänien ganz herzlich danken, ohne sie wäre das beschriebene Ergebnis unmöglich gewesen.

===

  • În anul 2020 afost mijlocită adopţia şi efectuat transportul în Germania pentru 19 câini, care au fost preluaţi de către familiile lor.
  • În acest an, Fundaţia a preluat de pe stradă sau din condiţii de proastă întreţinere 14 câini.
  • Toţi câinii preluaţi au fost deparazitaţi intern şi extern, vaccinaţi şi cipaţi.
  • 2 câini şi o pisică răniţi au fost trataţi medical
  • Au fost castraţi 16 câini şi 4 pisici.

Dorim să mulţumim din inimă tuturor partenerilor şi voluntarilor noştri din Germania şi România pentru ajutorul acordat, fără de care rezultatul descris ar fi fost imposibil de obţinut.

Veröffentlicht unter Allgemein/general, Historie/istorie, In eigener Sache/pro domo | Schreib einen Kommentar

Neues von alten Schützlingen (Fortsetzung) / Noutăţi de la vechi protejaţi (continuare)

Es haben uns neue Bilder von Bruni, Dario, Frodo, Luna, Malte und Pepper erreicht. Wir lassen sie für sich sprechen.

===

Ne-au parvenit noi imagini de la Bruni, Dario, Frodo, Luna, Malte şi Pepper. Le lăsăm să vorbească pentru sine.

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi | Schreib einen Kommentar

Neues von der Front / Noutăţi de pe front

Die Verletzung von Bruno ist komplett geheilt, jetzt müssen nur noch die bei der Operation rasierten Haare nachwachsen. Das rechte Auge, das offensichtlich unverletzt ist, ist jedoch etwas kleiner al das Andere. Bruno wurde am 21.12.20 geimpft, gechipt und registriert. An einem Hinterlauf hat er einen alten, ohne Behandlung ausgeheilten Bruch. Die Stelle wird Anfang nächsten Jahres geröngt werden.
Die Katze einer Nachbarin, die auch mit unserer Unterstützung kastriert wurde, kam vor etwa zwei Wochen schlimm verletzt nach Hause, sie ist offensichtlich an einem scharfen Gegenstand hängen geblieben und hatte sich die Haut am rechten Hinterlauf auf einer Länge von etwa 12 cm. aufgerissen. Da uns der Fall erst nach drei bis vier Tagen gemeldet wurde, konnte die Wunde nicht mehr genäht werden. Sie heilt langsam von außen nach innen, die Katze hat 10 Tage in der Klinik verbracht und wurde gestern von uns abgeholt. Sie wird die Zeit bis zur kompletten Heilung der restlichen Wunde, die noch etwa 2 cm groß ist, bei uns in der Werkstatt im Warmen verbringen, weil die Nachbarin behindert ist und nicht garantieren kann, dass die Katze im Haus bleibt.
Vor vier Tagen ist bei uns Rex, ein Jagdhund, gechipt, 2 Jahre alt, sehr zutraulich und verträglich mit anderen Hunden und Katzen, aufgetaucht. Der Besitzer, ein Jäger aus einem etwa 20 km entfernten Dorf, wurde mit der Hilfe von Biovet Klausenburg ausfindig gemacht und telefonisch kontaktiert. Er hatte den Hund einem anderen Jäger gegeben(?), hat sich jedoch bereit erklärt, ihn uns zu überlassen.
Rex läuft tagsüber zusammen mit unseren eigenen Hunden auf unserem Gelände frei, nachts schläft er in unserem Notquartier unter meinem Fenster in einer bestens wärmeisolierten großen Hütte.
Um offensichtlich unsere Arbeit zu erleichtert und auch die Lebensqualität der übrigen Dorfbewohner zu steigern, hat die Gemeindeverwaltung dafür gesorgt, dass die Dorfstrasse im mittlerweile zweiten Winter nach dem katastrophalen Bau der Kanalisation immer noch unbefestigt ist. Nicht nur die Fahrt mit dem Auto, sondern auch die schlichte Überquerung der Strasse (wir haben ja Gehege auf beiden Seiten) ist abenteuerlich.

===

Rana lui Bruno s-a vindecat complet, acum trebuie doar să-i crească la loc părul care a fost ras la operaţie. Ochiul drept nu a fost, după cum se pare, afectat, dar este ceva mai mic decât celălalt. Bruno a fost vaccinat, cipat şi înregistrat la 21.12.20. La unul dintre picioarele din spate are o fractură veche, care s-a vindecat fără tratament. Aceasta va fi radiografiată la începutul anului viitor.
Pisica unei vecine, care a fost castrată nu de mult cu ajutorul nostru, a venit în urmă cu cca. 2 săptămâni rănită grav acasă, a rămas probabil agăţată într-un obiect tăios, care i-a provocat o rană de aproximativ 12 cm la piciorul drept din spate. Deoarece ne-a fost relatat cazul abia după 3-4 zile, plaga nu a mai putut fi cusută. Ea se vindecă încet de la exterior înspre interior, pisica a petrecut 10 zile în clinică şi a fost preluată de noi ieri. Deoarece stăpâna este invalidă şi nu poate să garanteze că pisica va rămâne în casă, am plasat-o în atelier unde are căldură şi va petrece timpul până la vindecarea completă a rănii care mai are încă vreo 2 cm.
În urmă cu patru zile a apărut la noi Rex, un câine de vânătoare de cca. 2 ani, cipat şi înregistrat, foarte sociabil cu alţi câini şi cu pisicile. Cu ajutorul Biovet Cluj am aflat stăpânul, un vânător dintr-un sat aflat la vreo 20 km, şi l-am contactat telefonic. Acesta dăduse(?) câinele unui alt vânător, dar s-a declarat dispus să ni-l doneze nouă. Rex aleargă peste zi împreună cu câinii noştri pe terenul îngrădit, noaptea şi-o petrece în ţarcul nostru provizoriu de sub fereastra mea, unde dispune de o cuşcă mare perfect izolată termic.
Probabil ca să ne uşureze nouă munca şi pentru a îmbunătăţi calitatea vieţii celorlaţi săteni, primăria a asigurat menţinerea străzii princpale din sat, chiar şi în al doilea an după lucrările catastrofale de construcţie a canalizării, în stare neconsolidată. Aceasta face ca atât deplasarea cu maşina, cât şi simpla treversare a străzii (noi avem ţarcuri pe ambele părţi) să constituie o aventură.

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, In eigener Sache/pro domo, Neuheiten/noutăţi, Notfälle/urgenţe | Schreib einen Kommentar

Neues von alten Schützlingen (Fortsetzung) / Noutăţi de la vechi protejaţi (continuare)

Es haben uns neue Bilder von Bobby, Funny, Greta, Loui, Luna und Sunny erreicht. Wir lassen sie für sich sprechen.

===

Ne-au parvenit imagini noi de la Bobby, Funny, Greta, Loui, Luna şi Sunny. Le lăsăm să vorbească pentru sine.

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi | Schreib einen Kommentar

Auswanderer des Monats Dezember 2020 / Emigranţii lunii decembrie 2020

Bobby, Greta und Sunny sind heute nach Deutschland ausgewandert. Wir wünschen ihnen und ihren neuen Familien alles Gute.

===

Bobby, Greta şi Sunny au emigrat azi în Germania. Le dorim, lor şi noilor lor familii, toate cele bune.

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi | Schreib einen Kommentar

Danksagung / Mulţumiri

Hiermit möchten wir uns im Namen unserer Schützlinge bei Fam. Karola & Thomas Buchaeckert, Gideon & Katja Perret sowie bei Fr. Michaela Egelhof für ihre großzügigen Spenden herzlich bedanken.

===

Prin prezenta dorim să mulţumim din inimă în numele protejaţilor noştri familiilor Karola & Thomas Buchaeckert şi Gideon & Katja Perret, precum şi dnei Michaela Egelhof pentru generoasele lor donaţii.

 

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, In eigener Sache/pro domo, Spenden/donaţii | Schreib einen Kommentar

Neues von alten Schützlingen (Fortsetzung) / Noutăţi de la vechi protejaţi (continuare)

Es haben und neue Bilder von Anni, Emma, Freddy, Funny, Lemmi(Lucy) und Socke erreicht. Emma liebt ihr Plüschtier, Socke liebt Anni, Lemmi(Lucy) liebt ihre Katze, Freddy läuft frei neben dem Fahrrad und Funny guckt fern.

===

Ne-au parvenit imagini noi de la Anni, Freddy, Funny, Lemmi(Lucy) şi Socke. Emma îşi iubeşte prietenul de pluş, Socke o iubeşte pe Anni, Lemmi(Lucy) îşi iubeşte pisica, Freddy ciculă liber pe lângă bicicletă şi Funny se uită la televizor.

 

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi | Schreib einen Kommentar

Notfall: Bruno / Urgenţă: Bruno

Aus dem Nachbarsdorf Dangau hat uns vorgestern die Nachricht erreicht, dass ein verletzter und verwahrloster Streuner gesichtet wurde. Wir haben die tierliebende Person, die uns angerufen hat, gebeten, den Hund festzuhalten und sind umgehend hingefahren. Das arme, extrem abgemagerte und am Kopf verletzte Tier wurde gleich nach Klausenburg in die Biovet Klinik gefahren, wo er untersucht und behandelt wurde.
Bruno ist ein Bub, Mischling, Schulterhöhe ca. 50 cm, 2-4 Jahre alt, sehr zutraulich und duldsam. Er ist nur Haut und Knochen, hat derzeit etwa 10 kg Untergewicht, bewegt sich unsicher, sein Fell ist stark verfilzt und ranzig. Die Verletzung war infiziert, ob und inwiefern das Auge betroffen ist, kann man derzeit nicht mit Bestimmtheit sagen.
Bruno hat die erste Nacht im Notfallquartier unter meinem Fenster verbracht, wo es eine bestens wärmeisolierte Hütte gibt, gestern wurde er dann im Gehege zusammen mit Lotte untergebracht, offensichtlich verstehen sie sich gut.
Ausnahmsweise konnten wir in diesem Fall erfahren, aus welchem Haushalt der Hund stammt. Wir werden Anzeige erstatten.

===

Din satul vecin Dângău ne-a parvenit vestea că a fost văzut un câine vagabond neîngrijit şi rănit. Am rugat persoana iubitoare de animale care ne-a informat să reţină câinele şi ne-am deplasat imediat acolo.
Sărmanul animal, extrem subnutrit şi rănit la cap, a fost transportat imediat la Cluj la clinica Biovet unde a fost examinat şi tratat.
Bruno este băiat, metis, are înălţimea la umăr cca. 50 cm. şi vârsta de 2-4 ani, este prietenos şi răbdător. Este numai piele şi os, cam cu 10 kg subponderal, se mişcă nesigur, blana îi este încâlcită şi îmbâcsită. Rana era infectată, actualmente nu este sigur dacă şi în ce măsură ochiul a fost şi el atins.
Bruno a petrecut prima noapte în ţarcul pentru urgenţe de sub fereastra mea, unde se află o cuşcă perfect izolată termic, iar ieri a fost plasat în ţarc împreună cu Lotte, cu care se înţelege bine.
În mod excepţional pentru astfel de cazuri, am aflat din care familie provine. Vom depune plângere.

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi, Notfälle/urgenţe | Schreib einen Kommentar

Danksagung / Mulţumiri

Hiermit möchten wir uns, auch im Namen unserer Schützlinge, bei Fa. Rewe Bock OHG Schwegenheim, Fa. Terra-Pura Tiernahrung e.K. Schwegenheim, sowie bei Fam. Erhard, Fam. Füchsel, Fam. Maihoefer, Fam. Nabinger, Fam. Sauder, Fam. Sauer, Fam. Wagner und Fam. Wolandt für ihre Spenden herzlich bedanken.

===

Prin prezenta dorim să mulţumim din inimă, şi în numele protejaţilor noştri, firmei Rewe Bock OHG Schwegenheim, firmei Terra-Pura Tiernahrung e.K. Schwegenheim, precum şi fam. Erhard, fam. Füchsel, fam. Maihoefer, fam. Nabinger, fam. Sauder, fam. Sauer, fam. Wagner şi fam. Wolandt pentru donaţiile lor.

 

Veröffentlicht unter Allgemein/general | Schreib einen Kommentar