Zusammenarbeit mit dem Verein “Pfälzische Gesellschaft für Tierhilfe in internationaler Zusammenarbeit e.V.”

Es haben sich neulich einige Missverständnisse in Bezug auf die Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten der Vereine Fundatia Vladeasa Animal Welfare (nachfolgend Fundatia genannt) und Pfälzische Gesellschaft für Tierhilfe in internationaler Zusammenarbeit e.V. (nachfolgend Pfälzertierhilfe genannt) ergeben.

Daher wird von unserer Seite hiermit eine offizielle Stellungnahme abgegeben.

Fundatia ist gemäß ihres Status eine rumänische juristische Person des Privatrechts, eine Nichtregierungsorganisation (NRO), sie ist unabhängig, apolitisch, nonprofit, keiner anderen natürlichen oder juristischen Person unterliegend [ ].

Pfälzertierhilfe ist ein eingetrageger deutscher Verein, der den Status der Gemeinnützigkeit geniest.

Aus den Statuten der o.g. Vereine ergeben sich, sowohl für ihre spezifischen Tätigkeiten, als auch für ihre Zusammenarbeit die folgenden Grundsätze:

  • Hundevermittlung in Deutschland (dies beinhaltet Transport, Übergabe, Medienwerbung, Tierabgabevertrag, Vor- und Nachkontrolle usw.)

Für dieses Aufgabengebiet ist Fundatia allein verantwortlich und zuständig. Der Tierabgabevertrag wird im Namen von Fundatia abgeschlossen. Eine direkte Beteiligung von Pfälzertierhilfe ist, nicht nur aus Gründen der Gemeinützigkeit, sondern auch wegen der Unabhängigkeit von Fundatia ausgeschlossen.

Die Hundevermittlung wird konkret durch Volontäre der Fundatia vor Ort geleistet. Dies sind private Vertrauenspersonen, die bereit sind, im Interesse und Namen der Fundatia zu agieren. Die Auswahl der Volontäre obliegt allein Fundatia. Mitglieder des Vereins Pfälzertierhilfe sind jedoch von dieser Tätigkeit nicht grundsätzlich ausgeschlossen, sie agieren in diesem Fall aber als Privatpersonen. Eine aktualisierte Liste der Volontäre befindet sich auf der Seite vladeasa.eu/blog in der Rubrik Über uns.

  • Sammlung und Handhabung von Spenden in Deutschland

Die Volontäre der Fundatia haben, im Namen und zugunsten dieses Vereins, auch die Möglichkeit, falls sich die Gelegenheit bietet, Geld und Sachspenden zu beschaffen und an Fundatia weiterzuleiten. Im Falle der Volontäre, die auch Mitglieder von Pfälzertierhilfe sind, können diese selbst entscheiden, ob die Weitergabe der Spenden direkt oder über Pfälzertierhilfe zu erfolgen hat.

  • Pflegestellen in Deutschland

Vorschläge über mögliche Pflegestellen für unsere Hunde können von jedem Verein und jeder Privatperson kommen, eine Entscheidung diesbezüglich ist jedoch die alleinige Veratwortung von Fundatia. Pflegestellen sind Vertrauenspersonen, die bereit sind, im Namen und zugunsten der Fundatia, zeitlich begrenzt Hunde aufzunehmen. Der Abschluß einer vertraglichen Regelung, die kontinuierliche Begleitung der einzelnen Fälle sowie die Aufrechterhaltung der Kommunikation obliegt den Volontären von Fundatia.

  • Internetseiten

Die offizielle Homepage der Fundatia ist www.vladeasa.eu/blog, der Verein trägt die alleinige Verantwortung für den Inhalt.

Die offizielle Homepage von Pfälzertierhilfe ist www.pfälzertierhilfe.de und der Verein trägt die alleinige Verantwortung für den Inhalt. In diesem Zusammenhang ist jedoch zu erwähnen, dass obwohl das Hosting als auch das Design und die Pflege dieser Seite von mir persönlich geleistet werden, ich aber keineswegs mitverantwortlich für die Inhalte bin. Hier handele ich ausschließlich nach Anweisungen vom Verein Pfälzertierhilfe.

Fundaţia Vlădeasa Animal Welfare

Preşedinte

Dr. Mihail-Onoriu Lungu

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein/general, In eigener Sache/pro domo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.