Notfall / Urgenţă: Anni, Greta, Jule.

Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat dazu geführt, dass eine vorgesehene Kastrierung einer Hündin aus unserem Dorf nicht plangemäß erfolgen konnte. Dies wurde heute nachgeholt, die Hündin hatte jedoch in der Zwischenzeit Welpen gehabt.
Anni, Greta und Jule, drei Mädchen, mittlerweile 8 Wochen alt, wurden heute geimpft und von uns übernommen. Sie teilen das Gehege mit Emma, die das Ganze gelassen hinnimmt…

===

O serie de împrejurări nefavorabile a împiedicat castrarea unei căţeluşe de la noi din sat conform planului iniţial. Această acţiune a fost recuperată azi, dar căţeluşa a avut între timp pui.
Anni, Greta şi Jule, trei fetiţe, între timp în vârstă de 8 săptămâni, au fost azi vaccinate şi preluate de noi. Ele împart ţarcul cu Emma, care ia toată chestiunea destul de uşor…


Dieser Beitrag wurde unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi, Notfälle/urgenţe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Notfall / Urgenţă: Anni, Greta, Jule.

  1. Pingback: Notfall / Urgenţă: Bobby |

  2. Diana sagt:

    Jule e asa de hotarata sa manance singura? 🙂 Trebuie invatata sa imparta. :))
    Dragii de ei! Sper sa-si gaseasca si alti priteni umani care sa ii iubeasca.

Schreibe einen Kommentar zu Diana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.