Die ersten Tage in Deutschland / Primele zile în Germania

Die jüngsten Emigranten Amor, Bessy, Dana, Dino, Dora, Ella, Fine, Malte, Marlie, Robby, Socke und Theo wurden von ihren neuen Familien wärmstens empfangen und fühlen sich sehr wohl. Die Bilder sprechen für sich.

===

Ultimii emigranţi Amor, Bessy, Dana, Dino, Dora, Ella, Fine, Malte, Marlie, Robby, Socke şi Theo au fost întâmpinaţi cu multă căldură de noile lor familii şi se simt foarte bine. Pozele vorbesc pentru sine.

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi | Hinterlasse einen Kommentar

Zweite Ausreisewelle Oktober 2018 / Al doilea val de emigrare octombrie 2018

Amor, Bessy, Dino, Dora, Ella, Malo, Malte, Marlie und Robby sind heute nach Deutschland ausgewandert. Wir wünschen ihnen und ihren neuen Familien alles Gute.

===

Amor, Bessy, Dino, Dora, Ella, Malo, Malte, Marlie şi Robby au emigrat azi în Germania. Le dorim, lor şi noilor lor familii, toate cele bune.

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kleterer / Căţărătorii

Als der kleine Robby zu uns gekommen ist, haben wir nicht schlecht gestaunt, als er aus dem Gehege ausgebrochen ist, obwohl die Zäune über 1,7 Meter hoch sind. Dies hat uns zu Sondermaßnahmen gezwungen: wir mußten die Zäune rundrum mit einen Überhang von 40 cm ausstatten, wie bei einem Gefängnis…
Der König der Ausbrecher Robby hat jetzt Gesellschaft bekommen, die noch kleinere Angel schafft locker das Gleiche. Ob das eine neue Rasse ist?

===

Când micuţul Robby a venit la noi mare ne-a fost mirarea constatând că evadează din ţarc, cu toate că gardurile au o înălţime de peste 1,7 metri. Asta ne-a silit să luăm măsuri deosebite: a trebuit să amenajăm gardurile cu surplombă, ca şi la o închisoare…
Regele evadaţilor Robby are mai nou companie, Angel, care este chiar mai mică, reuşeşte cu uşurinţă acelaşi lucru. O fi vreo rasă nouă?

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Neuheiten/noutăţi | Hinterlasse einen Kommentar

Neues von alten Schützlingen (Fortsetzung) / Noutăţi de la vechi protejaţi (continuare)

Maja besetzt die ganze Couch, Rusty(Flocke) macht neue Bekanntschaften und Theo wird in seiner neuen Familie verwöhnt.

===

Maja ocupă toată canapeaua, Rusty(Flocke) face noi cunoştinţe şi Theo este răsfăţat în noua sa familie.

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi | Hinterlasse einen Kommentar

Danksagung / Mulţumiri

Hiermit möchten wir uns bei den zahlreichen Personen und Familien bedanken, die anläßlich des Hundetreffens 2018 in Waldsee eine großzügige Spende zugunsten unserer vierbeinigen Schützlinge geleistet haben.

Ihnen allen,

Fam. Balbach, Fam. Betz, Isabel Born und Holger Schönborn, Angelika und Detlef Gabbert, Fam. Hauck, Jutta Marthaler, Evi und Horst Moosmann, Hans Jürgen Neidhardt, Johannes Petry, Jürgen und Brigitte Schlimmer, Petra Schreiber, Fam. Schreiber

gebührt unser herzlicher Dank!

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, In eigener Sache/pro domo, Neuheiten/noutăţi, Spenden/donaţii | Hinterlasse einen Kommentar

Erneuter Notfall / Nou caz de urgenţă

Auf dem weiten Gelände eines Campingplatzes in Gilau wurde eine kleine Hundemutter mit vier Welpen gesichtet. Drei Welpen konnten bereits vorgestern eingefangen werden, die Mutter mit dem vierten Sprössling konnte gestern abgeholt werden.

===

Pe terenul vast al unui camping din Gilău a fost văzută o căţeluşă mică împreună cu patru pui. Trei pui au putut fi prinşi alaltăieri, mama cu al patrulea pui a fost preluată ieri.

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Neuheiten/noutăţi, Notfälle/urgenţe | Hinterlasse einen Kommentar

Notfall: zwei Hündinnen / Urgenţă: două căţeluşe

Zwei kleine Hündinnen, beide trächtig und extrem abgemagert, wurden aus einem Dorf in der Nähe von Hermannstadt aufgenommen, wo sie auf der Strasse gelebt haben. Näheres über deren Gesundheitszustand wird morgen bekannt gegeben, nachdem die armen Geschöpfe von einem Tierarzt untersucht wurden.

===

Două căţeluşe de talie mică, ambele gestante şi extrem de subnutrite, au fost preluate într-un sat din apropiere de Sibiu, unde trăiau pe stradă. Amănunte despre starea sănătăţii lor vor fi făcute cunoscute mâine, după ce sărmanele creaturi vor fi examinate de către un medic veterinar.

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Neuheiten/noutăţi, Notfälle/urgenţe | Hinterlasse einen Kommentar

Die ersten Tage in Deutschland: Ayla, Benno, Nina, Senta / Primele zile în Germania: Ayla, Benno, Nina, Senta

Ayla und ihre Mutter Nina bleiben zusammen bei einer Familie. Am Tage der Ankuft haben sie auch Socke wiedergesehen, deren Frauchen und Herchen sie unbedingt kennenlernen wollten. Benno lernt die weite Pfalzlandschaft kennen und die Prinzessin Senta lässt sich verwöhnen.

===

Ayla şi mama sa Nina vor rămâne împreună într-o familie. În ziua sosirii au revăzut-o şi pe Socke, ai cărei stăpâni voiau neapărat să le cunoască. Benno face cunoştinţă cu peisajul larg din Palatinat, iar prinţesa Senta se lasă răsfăţată.



Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi | Hinterlasse einen Kommentar

Auswanderer des Monats Oktober / Emigranţii lunii octombrie

Ayla, Benno, Nina und Senta sind heute nach Deutschland ausgewandert. Wir wünschen ihnen und ihren neuen Familien alles Gute.

===

Ayla, Benno, Nina şi Senta au emigrat azi în Germania. Le dorim, lor şi noilor lor familii, toate cele bune.

 

 

Veröffentlicht unter Adoptionen/adopţii, Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi | Hinterlasse einen Kommentar

Mehrsprachigkeit / Poligloţie

Während der Suche nach den bei uns ausgebrochenen Hunde (Details hier und hier),  hat Vera ein Abenteuer gehabt, das zum größten Teil (jedoch nicht ausschließlich) sprachlicher Natur war. Während sie, zusammen mit einem Volontär der Stiftung „Fundatia Vladeasa“, dabei war, in den benachbarten Dörfern Plakate mit Fotos der Verschwundenen zu verteilen, ist sie auf eine unwegsame Strasse geraten. Hier hat sich ein Angler und Mofafahrer angeboten, sie zu den nahegelegenen Ferienhäusern zu lotsen.
Das este Ergebnis war, dass der motorisierte Führer, der ziemlich angesäuselt war, auf dem noch geraden und ebenen Weg gestürzt ist und verarztet werden mußte.
Obwohl Vera mittlerweile sehr gut Rumänisch kann, hat der verletzte Führer am Akzent rausgehört, dass sie Ausländerin ist und angefangen, damit zu prahlen, dass er 7 (sieben) Sprachen kennt. Außerdem behauptete er unentwegt, dass er kein schlechter Mensch ist, nur halt ein wenig „honolulu“ wegen des Alkohols. (Ich denke, er wollte eher „ballaballa“, oder, wie hier üblich „trilulilu“ sagen, was ihm jedoch nicht so richtig gelang.)
Die Fahrt wurde fortgesetzt, bis das Auto im Schlamm stecken blieb, was überhaupt nicht verwunderlich ist, wenn man den Zustand der „Fahrbahn“ anschaut.
Hier hat der Führer jedoch bewiesen, dass er kein schlechter Mensch ist, und bei der Befreiung des Autos mitgewirkt.
Die Versuche jedoch, mit ihm auf Deutsch oder Englisch zu kommunizieren, sind fehlgeschlagen, so dass man vermuten könnte, diese zwei Sprachen gehörten nicht zu seinem reichhaltigen Repertoire. Mein Verdacht ist ein anderer: die Behauptung, dass er 7 (sieben) Sprachen kennt, heißt lediglich, dass er von deren Existenz gehört hat.
Wie auch immer, mit der Sprache „Honolulu“ kam er leidlich zurecht.

===

În cadrul acţiunii de căutare a câinilor evadaţi de la noi (amănunte vezi aici şi aici), Vera a avut o aventură – în mare măsură lingvistică, dar nu numai – cu totul deosebită. Afişând, împreună cu un voluntar al Fundaţiei Vlădeasa, anunţuri cu pozele dispăruţilor prin satele învecinate, a nimerit cu maşina pe un drum desfundat, unde şoferul unei motorete, care se afla la pescuit prin preajmă, s-a oferit să o conducă până la cabanele din apropiere.
Primul rezultat a fost că ghidul motorizat, care era, cum se spune pe-aici abţiguit bine, s-a prăbuşit pe drumul care era încă drept şi neted şi a trebuit doftoricit.
Cu toate că Vera vorbeşte între timp foarte bine româneşte, călăuza rănită şi-a dat seama după accent că este străină şi a început să se laude cu faptul că el cunoaşte 7 (şapte) limbi. Înafară de asta, afirma tot timpul că el nu este om rău, ci doar un pic „honolulu“ din cauza alcoolului. (Cred că voia să zică „balabala“ sau, cum la fel se spune pe-aici, „trilulilu“, lucru care nu-i reuşea însă pe deplin.)
Drumul a continuat până când maşina s-a împotmolit în glod, lucru deloc surprinzător, având în vedere starea „carosabilului“.
Aici, călăuza noastră a dovedit într-adevăr că nu este om rău, ajutând la despotmolirea maşinii.
Încercările de a comunica cu el în germană şi engleză nu au dus însă la nici un rezultat, astfel încât s-ar putea presupune că aceste două limbi nu făceau parte din bogatul său repertoriu. Bănuiala mea este alta: afiramţia că ar cunoaşte 7 (şapte) limbi se referea strict la faptul că auzise de existenţa lor.
În orice caz, în limba „honolulu“ se descurca binişor.

Veröffentlicht unter Allgemein/general, Historie/istorie, Neuheiten/noutăţi | Hinterlasse einen Kommentar